Jugend trainiert für Olympia

Mädchen-Fußballmannschaft scheidet im RP-Finale knapp aus.

 

Nachdem wir das Spiel gegen Iffezheim auf Kreisebene erfolgreich gemeistert hatten, fuhren wir nun am Dienstag, den 18. Juni mit dem Zug nach Walldorf zum RP-Finale.

Es war sehr heiß und wir alle waren sehr gespannt auf das, was nun kommen würde. Wir hatten 3 Spiele von jeweils 2mal 15 Minuten Spieldauer. Als dann ausgelost wurde, wer wann gegen wen spielt, hieß unser erster Gegner Sportgymnasium Leibniz aus Östringen. Wir gaben alles und spielten auch gut zusammen, jedoch reichte das leider nicht aus. Am Ende verloren wir (nur) 3:0 gegen ein Team, das sehr erfahren ist und im letzten Jahr sogar den 5. Platz im JtfO-Bundesfinale in Berlin erreichte.

Aber das sollte natürlich nicht das Ende sein, denn es gab ja noch 2 weitere Gegner.

Daraufhin hieß das nächste Spiel: die Mädchen des LWGs gegen die Mädchen des Gymnasiums in Remchingen. Es folgte ein sehr erfolgreiches und auch einfach zu spielendes Spiel. Während die Verteidigung eher weniger zu tun hatte und deswegen weit nach vorne rückte, hatten die Angreiferinnen viele genutzte Chancen. Letztendlich gingen wir mit einem verdienten 15:0 auseinander.

Danach hieß es noch einmal alles geben gegen die Theodor-Heuss Realschule aus Walldorf. Dieses Mal war es nicht ganz so einfach vor das Tor zu kommen und auch die Verteidigerinnen und die Torwärtin mussten ihre Arbeit leisten, doch wir haben es zusammen gut hinbekommen und schafften zu 0 zu spielen und selbst 5 Tore zu schießen!

Schlussendlich konnten wir stolz mit 2 verdienten Siegen und einer knappen Niederlage vom Platz treten.

Leider kommt nur der Sieger des Turniers weiter, weshalb wir es nicht in die nächste Runde schaffen. Wir sind aber trotzdem sehr stolz auf uns, als erste Mädchen Fußball-Mannschaft für das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium den 2. Platz im RP-Finale erreicht zu haben!

Uns hat die Teilnahme an Jugend trainiert für Olympia Fußball dieses Jahr sehr viel Spaß gemacht hat und jeder von uns konnte tolle Erfahrungen sammeln!

Außerdem möchten wir uns noch ganz herzlich bei Frau Prestenbach und dem Kursstufen Schüler Patrice Blettermann bedanken, dass diese uns unterstützt und begleitet haben!

Wir freuen uns alle schon auf nächstes Jahr, in dem wir natürlich wieder frisch und munter zusammen auf das Spielfeld treten werden.

 

geschrieben: Paula Hornung

 

Foto:

oben v.l.n.r.: Fia-Marike M., Anna K., Leni C., Paula H., Luisa P., Maya F., Annika H.

unten v.l.n.r.: Ida L., Sara H., Kalea J.

Die Mädchen-Fußballmannschaft  vom LWG